Cross 25 - Cross Yachts > Tour > After work sailing

Die Abendrunde im Überlinger See

After Work Sailing am auf dem Bodensee...
Da geh' ich doch mal fremd. Da die vela ja nach wie vor eine Stunde Fahrtzeit von unserem Zuhause entfernt ihren Liegeplatz hat, ist das "mal-eben-schnell-ne-runde-segeln-nach-feierabend" so einfach nicht möglich. Bis ich da unten in Altenrhein angekommen bin, bleibt wenig Zeit, überhaupt noch segeln zu gehen.

Fremd Segeln = Fremdgehen?

Standortfaktor Bodman

Gut, daß Thomas seine kleine First 235 in Bodman liegen hat. So ist eine Abendrunde schnell organisiert und der Arbeitsalltag nach einer halben Stunde schnell vergessen. Abends hat es im Überlinger See einen netten, leichten Ostwind, so daß es nicht in Arbeit ausartet, man aber doch zügig vorankommt.

Feierabend Segeln auf dem Bodensee

So sind wir am Dienstag (13.7.2010) abends mit der kleinen First 235 los, auf der Kreuz in Richtung Wallhausen (zick zacki) und mit dem Genni wieder zurück.

Für Thomas war der Gennacker "Premiere" - aber ich glaube, es hat den Erstkontakt mit dem Knistersegel leichter gemacht.

First 235 Gennaker in der Abendsonne